A 49 Baunatal-Süd: Sattelzug fuhr gegen die Leitplanke

Baunatal. Zu einem Unfall mit einem Sattelzug kam es am Montag gegen 6.45 Uhr auf der Autobahn 49 zwischen Baunatal-Mitte und -Süd. Nach Angaben von Polizeisprecherin Sabine Knöll platzte die Lauffläche des rechten Reifens der Zugmaschine.

Daraufhin kam der Lastwagen, der von einem 34-Jährigen aus Emstek gesteuert wurde, nach rechts von der Fahrbahn ab und streifte die Schutzplanke.

Der Sattelzug kam schließlich auf dem Seitenstreifen der Autobahn zum Stehen. Laut Knöll wurde an dem Lastwagen der Seitenaufprallschutz beschädigt und der Tank aufgerissen. Dabei sei ein geringe Menge Diesel-Kraftstoff ausgetreten.

Aufgrund dieser Verunreinigung rückten die Baunataler Feuerwehr sowie Mitarbeiter der Unteren Wasserbehörde des Regierungspräsidiums aus.

Den bei dem Unfall entstanden Schaden gibt die Polizei mit rund 3500 Euro an. (sok)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.