Haferbachhaus in Niederkaufungen mit 18 seniorengerechten Wohnungen geplant

Schandfleck weicht Haus

Kein schöner Anblick: Das Mehrfamilienhaus an der Langen Straße von Niederkaufungen soll diesen Monat abgerissen werden. An seiner Stelle soll bis Frühjahr 2013 das „Haferbachhaus“ (kleines Bild) mit 18 Eigentumswohnungen entstehen. Der Melsunger Architekt Wilmar Rüttger will 2,8 Millionen Euro investieren. Fotos: Stier

Kaufungen. Im dritten Anlauf soll es nun klappen: Nachdem zuvor zwei Investoren mit ihre Plänen, das seit Jahren leer stehende und inzwischen zum Schandfleck verkommene Mehrfamilienhaus an der Ecke Lange Straße/Haferbach in ein modernes Wohnhaus umzubauen, gescheitert waren, hat nun die Melsunger Gewerbebau Rüttger GmbH die Sache in die Hand genommen.

„Wir haben das Objekt gekauft und werden es diesen Monat abreißen“, erläuterte Firmenchef Wilmar Rüttger seine Pläne. In dem Gebäude war früher das Niederkaufunger Postamt und später ein Getränkemarkt untergebracht.

Auf dem rund 2000 Quadratmeter großen Grundstück soll nun mit dem „Haferbachhaus“ ein modernes, viergeschossiges Gebäude mit 18 Eigentumswohnungen entstehen.

Aufzug und Gästezimmer

Die Wohnungen würden alten- und behindertengerecht gebaut, das Haus werde mit einem Aufzug sowie einem Gesellschaftsraum ausgestattet. Außerdem erhalte es ein Fremdenzimmer, in dem Gäste der Bewohner übernachten können.

Die zwischen 60 und 108 Quadratmeter großen Wohnungen sollten für Preise von 150 000 bis 277 000 Euro verkauft werden. Prunkstücke würden die beiden Penthouse-Wohnungen, meinte Rüttger.

Der Melsunger Architekt, der bereits einige Projekte in Kaufungen verwirklicht hat, will rund 2,8 Millionen Euro investieren. Der Auftrag für den vollständigen Abriss des alten Gebäudes sei bereits vergeben, erklärte Rüttger. Er rechnet damit, dass die Arbeiten am Neubau, der vom Kaufunger Planungsbüro Amma und Kimpel entworfen wurde, im Frühjahr nächsten Jahres beginnen. Im Frühjahr 2013 könnten dann die Wohnungen dann bezugsfertig sein.

Für einige Wohnungen lägen bereits Reservierungen vor, sagte Rüttger. Interessenten können mit seinem Büro unter 05661-926 070 oder mit der Kaufunger BaVeMa-Immobilien GmbH von Martin Boulnois unter 0561 - 310 59 820 Kontakt aufnehmen. (tom)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.