Straße bleibt vorerst gesperrt

Dachstuhl-Brand: Mann nach rettendem Sprung aus dem Fenster verletzt

Schauenburg. Fünf Menschen haben sich am Montagabend in Schauenburg-Marthinhagen aus einem brennenden Haus gerettet. Beim Sprung aus dem Fenster wurde ein 24-Jähriger verletzt.

Das Feuer wurde der Feuerwehr telefonisch gegen 19.30 Uhr gemeldet - im Dachgeschoss eines Hauses an der Korbacher Straße in Martinhagen brannte es. Der Anrufer hatte gegenüber der Feuerwehr bereits den Verdacht geäußert, dass sich noch Personen im Haus befänden.

Aktualisiert um 10.15 Uhr

Laut Polizei hatten sich zu diesem Zeitpunkt fünf Personen in dem Gebäude aufgehalten. Alle konnten sich rechtzeitig ins Freie retten. Ein 24-Jähriger wurde beim Sprung aus einem Fenster des Obergeschosses auf ein Vordach leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Drei junge Männer (15, 18 und 21 Jahre alt) sowie eine 70-jährige Frau wurden wegen einer möglichen Rauchgasvergiftung vor Ort behandelt. 

Laut Feuerwehr waren insgesamt etwa 80 Feuerwehrleute aller fünf Schauenburger Ortsteile im Einsatz. Es gab eine sehr starke Rauchentwicklung. Die Feuerwehr war unter anderem mit einer Drehleiter vor Ort.

Haus ist einsturzgefährdet

Weil das Haus durch den Brand unbewohnbar geworden ist, haben die Bewohner zunächst bei Bekannten übernachtet. Weil Einsturzgefahr besteht, bleibt die Straße "Zum Hegeholz" laut Polizei vorerst gesperrt. Der Schaden beträgt 100.000 Euro.

Dachstuhl-Brand in Martinhagen

Rubriklistenbild: © Hessennews.TV

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.