Einmündung in Elgershausen: Spiegel für mehr Sicht

+
Unübersichtliche Ecke: Der Ortsvorsteher kritisiert die Position der aufgestellten Poller an der Einmündung Saalweg auf die Korbacher Straße.

Schauenburg. Ein Verkehrsspiegel soll Autofahrern künftig bei der Einfahrt vom Saalweg auf die Korbacher Straße in Elgershausen helfen.

Das Aufstellen eines Spiegels für eine besser Übersicht sieht jedenfalls ein Kompromiss aus der jüngsten Ortsbeiratssitzung vor.

Für mehr Übersicht: Jetzt soll so ein Verkehrsspiegel aufgestellt werden.

Ortsvorsteher Dirk Hofmann (Offensive) hatte sich in den vergangenen Wochen für eine andere Lösung des Problems eingesetzt. Er favorisierte das Aufstellen weiterer Stangen auf dem angrenzenden Parkstreifen entlang der Korbacher Straße. Das sollte Autofahrern eine bessere Sicht auf heranrollende Autos ermöglichen. Aufgrund mangelnder Sicht befürchtete er sogar eine Zunahme von Unfällen in dem Straßenabschnitt. Zahlreiche Bürger sprachen sich laut Hofmann jetzt auch in der Ortsbeiratssitzung dafür aus, weitere Poller aufzustellen. So sei es auch schon mal Beschlussvorschlag im Ortsbeirat gewesen.

Bürgermeisterin Ursula Gimmler (CDU) hält diese Variante allerdings nicht für erforderlich. Im Rathaus sei man froh darüber, dass es in diesem Bereich genügend Parkraum gebe, sagte sie auf Anfrage der HNA. Eine übermäßige Gefährdung sehe sie in diesem Bereich nicht. „Auch für die Polizei ist das keine problembehaftete Stelle“, sagt Gimmler.

Dem Drängen des Ortsbeirates gab die Verwaltungschefin in der jüngsten Sitzung dann mit einem Kompromiss nach und sagte die Installation eines Verkehrsspiegels zu. Grundsätzlich, so Gimmler, verstehe sie das Problem nicht. Derartige Verkehrssituationen gebe es an vielen Stellen.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.