Fitnessgeräte für alle: TSV Martinhagen lädt ein zum Sport am See

Gut gelaunt auf dem neuen Fitnessplatz: Vorsitzender Manfred Rangk (von links), Marlis Deikert, Silke Grüssing, Berta Schmidt, Roswita Rangk und zweiter Vorsitzender Manfred Grunewald freuen sich über das neue Angebot am Freizeitsee in Martinhagen. Marlis Deikert (kleines Foto) testete spontan den Stepper. Fotos: Kühling

Schauenburg. Gut gelaunt stehen die Frauen der Damen-Gymnastikgruppe des TSV Martinhagen um die neuen Geräte herum. Ihre Übungsstunden, so berichten Marlis, Silke, Berta und Roswita haben zum Teil schon auf dem neuen Fitnessplatz am Freizeitsee stattgefunden.

Doch nicht nur für den eigenen Sportbetrieb haben die TSVer um Vorsitzenden Manfred Rangk und Vize Manfred Grunewald das idyllisch gelegene Gelände aufgewertet. Sie haben dem Ort Martinhagen und der Gemeinde Schauenburg in ungewöhnlicher Weise eine Attraktion beschert.

18.000 Euro hat laut Rangk der neue Senioren-Fitnessplatz gekostet. Einen Teil bekomme man zwar von Sponsoren wieder in die Kasse, sagt Rangk. Einen Großteil habe der Verein aber aus eigenen Mitteln finanziert.

Das Gelände um den See ist frei zugänglich. Jeder kann die neuen Fitnessgeräte nutzen. „Wir wollen für die Allgemeinheit was tun“, sagt Berta Schmidt. „Außerdem passt das in das Freizeitgelände“, ergänzt Roswita Rangk. Der Fitnessplatz sei dabei nicht nur Anziehungspunkt für die ältere Generation, berichten die Gymnastik-Frauen weiter. „Wir haben auch schon viele jüngere Leute hier gesehen, die die Geräte nutzen.“

Muskulatur und Gelenke lassen sich auf an den Geräten stärken. Bauch-, Lenden- und Hüftmuskulatur beispielsweise sowie Arm- und Schultermuskulatur. Neben jedem Gerät weist eine Tafel auf den Sinn der jeweiligen Übung hin. „Da bleiben wir fit“, sagt Berta Schmidt. Der ganze Körper werde beansprucht, erläutert Vorsitzender Manfred Rangk. Den Platz am unteren Ende des Sees hält der Vereinschef für ideal. „Es kommen auch viele Jogger vorbei, die hier Station machen.“

Die Idee des TSV war so gut, dass nicht nur größere Firmen und Banken einen finanziellen Beitrag leisteten, auch viele Gewerbetreibende aus Martinhagen und den Nachbarorten hätten etwas dazugegeben, berichtet der Vorsitzende.

Mit einem Fest will sich der TSV am Sonntag bei allen Sponsoren bedanken. Außerdem werden die Spender auf einer Tafel am Fitnessplatz verewigt. Zudem will der Verein an diesem Tag das Gelände den Bürgern präsentieren. Der Verein kündigt allerhand Leckereien für den Tag an.

Eröffnungsfest: Sonntag, 12. Oktober, ab 11 Uhr, Freizeitsee Martinhagen.

Von Sven Kühling

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.