Einbruch in Raiffeisenbank-Filiale in Hoof

Geknackte Wertfächer in Schauenburg: Noch nicht alle Kunden wissen Bescheid

+
Gitter wurde aufgebrochen: Die Täter sind vermutlich über ein Fenster im hinteren Bereich der Raiffeisenbank-Filiale in Schauenburg-Hoof geflohen.

Schauenburg. Die Raiffeisenbank-Filiale in Schauenburg-Hoof bleibt bis auf Weiteres geschlossen. Das gab Vorstandsmitglied Michael Hohmann am Mittwoch auf HNA-Nachfrage bekannt.

In der Nacht zu Dienstag war gegen 4.50 Uhr in die Filiale eingebrochen worden (HNA berichtete). Die Täter brachen Bankschließfächer von Kunden auf. Noch ist unklar, wie hoch die Beute und der entstandene Sachschaden sind. Polizeisprecher Matthias Mänz vermutet, dass der Schaden im fünfstelligen Bereich liegt. Am Dienstagnachmittag war ein Gutachter vor Ort.

Michael Hohmann

Noch am Dienstag haben Bankmitarbeiter Kontakt zu den Kunden aufgenommen, denen die aufgebrochenen Bankschließfächer gehören. „Wir haben bisher noch nicht alle erreicht. Vermutlich sind einige so kurz vor Ostern im Urlaub“, sagt Hohmann.

Unbekannte waren offenbar vom frei zugänglichen Vorraum aus über die Glastür in die Räume der Bankfiliale eingestiegen, am Tresor des Geldautomaten scheiterten sie. Eine Streife des Polizeireviers Süd-West hatte noch sehen können, wie zwei dunkel gekleidete Männer auf einem Feld hinter der Bank in der Dunkelheit verschwanden. „Im Moment besteht noch kein konkreter Tatverdacht“, erklärt Polizeisprecher Mänz. Man gehe derzeit Hinweisen von Zeugen nach.

Nächste Woche geöffnet

Wann genau die Bankfiliale wieder genutzt werden kann, ist im Moment noch nicht absehbar. „Aufgrund der Oster-Feiertage haben die Handwerker in den nächsten Tagen nicht viel Zeit, um die Schäden zu beseitigen“ so Hohmann. Er rechne jedoch damit, dass der Betrieb am kommenden Mittwoch oder Freitag wieder aufgenommen werden können. Solange müssen die Kunden auf die Filialen in Elgershausen und Breitenbach ausweichen. „Unsere Kunden zeigen großes Verständnis“, sagt Hohmann.

Die Kasseler Kriminalpolizei sucht nach Zeugen, die in der Nacht zu Dienstag verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Schauenburg-Hoof beobachtet haben.

Hinweise:Kasseler Polizei, Tel. 05 61/91 00.

Lesen Sie auch: 

Hoof: Einbrecher stiegen in Raiffeisenbank ein und knackten Wertfächer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.