Veranstaltung in Elgershausen: Die Genossen bitten zum Tanz

+
Eroberten ohne Männer die Tanzfläche: Helga Seeger (75, links) und ihre Bekannte Ingrid Koch (73) amüsierten sich prächtig.

Schauenburg. Seitdem Inge (75) und Hermann Manns (76) im vergangenen Jahr das erste Mal den Elgershäuser Tanztee besuchten, sind die beiden Senioren zu Stammgästen der Veranstaltung geworden.

„Wir treffen uns hier regelmäßig mit Freunden, die auch Spaß am Tanzen haben“, erklärt der Ehemann und hat großen Spaß daran, seine Inge im Takt der Musik über das Parkett im Elgerhaus zu führen. Die beiden strahlen, während sie die Tanzschritte wie Profis ausführen. Kein Wunder - das Ehepaar tanzt seit 26 Jahren im Rot-Weiß-Club in Kassel. Durch die verschiedenen Figuren, die man sich merken müsse, flössen die Tanzschritte vom Kopf in die Füße, bemerkt Hermann Manns. „Das regt den Geist an, hilft beim Stressabbau und ist besser als jeder Gymnastikkurs“, weiß der 76-Jährige.

Angefangen als Wahlkampfveranstaltung, geht der Tanztee nun schon in das neunte Jahr. „Die Veranstaltung kam so gut an, dass wir nicht mehr aufhören konnten“, sagte Ortsvorsteher Frank Weymann beim letzten Tanztee der Saison, zu dem rund 120 Gäste gekommen waren. Die Menschen kämen aus der gesamten Region, um das Tanzbein zu schwingen, bemerkte er. Vor allem bewundert Weymann die Höflichkeit, mit der die Männer ihren Frauen beim Tanztee begegnen. „Da merkt man noch die alte Schule“, sagte er.

Eintritt kostet die Veranstaltung keinen - jedoch bittet das Team der Schauenburger SPD um eine kleine Spende. Um Kaffee und selbst gebackenen Kuchen kümmerten sich - wie immer - die SPD-Frauen.

Helga Seeger (75) und ihre Freundin Ingrid Koch (73) tanzen an diesem Tag ohne Männer. Die flotten Single-Damen bemängeln, dass die Herren vor Ort alle mit ihren eigenen Frauen tanzen. Aber davon lassen sich die beiden leidenschaftlichen Tänzerinnen nicht beirren. „Wir sind fast jeden Sonntag zum Tanzen in der Region unterwegs“, erklärt Helga Seeger. Am liebsten tun sie das übrigens zur Musik von Hansi Hinterseer und Helene Fischer.

Von Tina Hartung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.