Männer nahmen Schmuck und Bargeld - Schneller Fahndungserfolg

Raubüberfall in Breitenbach: Maskierte Täter drangen in Wohnhaus ein

Breitenbach. Eine 75-Jährige wurde am Dienstagabend in Breitenbach von drei Männern überfallen und ausgeraubt. Die Polizei hat die Täter jedoch schnell ausfindig gemacht.

Aktualisiert um 17.50 Uhr

Nach Angaben der Polizei hat der Raubüberfall zwischen 20.15 Uhr und 20.30 Uhr stattgefunden. Demnach hat ein Mann an der Haustür der 75-jährigen Rentnerin geklingelt und eine Notsituation vorgetäuscht – zwei weitere Täter, die maskiert waren, hielten sich zu diesem Zeitpunkt im Hintergrund. Den drei Männern gelang es daraufhin, die Frau in ihre Wohnung zu drängen. Sie wurde von den Tätern gefesselt und zur Herausgabe von Schmuck und Bargeld genötigt. Die 75-Jährige wurde dabei leicht verletzt.

Mit ihrer Beute flüchteten die Täter anschließend in unbekannte Richtung. Die Seniorin konnte sich selbst befreien und alarmierte die Polizei. Bei der anschließenden Fahndung stießen die Beamten im Bereich der Landesstraße (ehemalige B520) gegen 20.40 Uhr in Höhe der Abfahrt Baunatal auf das Fahrzeug mit den jungen Männern. Die drei mutmaßlichen Täter - Männer im Alter von 18, 20 und 22 Jahren - wurden festgenommen. Sie stehen im dringenden Tatverdacht, den Überfall begangen zu haben. In dem Auto fanden die Beamten die Beute und die Maskierungen.

Am Mittwoch wurden die Männer dem Haftrichter beim Kasseler Amtsgericht vorgeführt.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.