398 Spieler zum Einkleben

SG Schauenburg verkauft Stickeralbum mit Vereinsmitgliedern

Haben bereits die Werbetrommel gerührt: „Lebende Sticker“ waren beim Festumzug zum Schützenfest der Leichenbrüderschaft Egershausen am Pfingstsonntag unterwegs. Auch der lila-weiße Bollerwagen von Familie Mihr sowie Mareike Elberg, Trainerin der G1-Jugend (Bildmitte), waren mit dabei.

Schauenburg. 398 Sticker mit allen aktiven Spielern, den Mannschaften, ehrenamtlichen Helfern und den Vereinsheimen – dieser Traum wird für die SG Schauenburg ab Sonntag, 27. August, wahr.

Dann startet der Verkauf eines Stickeralbums des Vereins auf dem Sportplatz Hoof. Manuel Mihr, Jugendleiter der SG, erzählt, wie das Projekt zustande gekommen ist: „Die Firma Stickerstars ist immer auf der Suche nach neuen Trägern. Ende 2016 kam David Latta vom Rewe-Markt in Schauenburg auf uns zu und hat gefragt, ob die SG Schauenburg sich das vorstellen kann.“ Die Idee sei mit dem Vorstand abgestimmt worden und die Verträge mit der Firma Stickerstars wurden unterschrieben.

Mehrere Fotoshootings

Anschließend wurden die Fotos gemacht. Normalerweise gebe es zwei vorgegebene Shooting-Termine, an denen alle Bilder gemacht werden müssen. „Wir haben die aber vom Vereinsfotografen Klaus Heinrichtsmeyer schießen lassen“, berichtet Mihr. So konnte die SG an mehreren Tagen Fotos machen und gewährleisten, dass fast alle Aktiven und Ehrenamtlichen zu Stickerstars werden.

Haben bereits die Werbetrommel gerührt: „Lebende Sticker“ waren beim Festumzug zum Schützenfest der Leichenbrüderschaft Egershausen am Pfingstsonntag unterwegs. Auch der lila-weiße Bollerwagen von Familie Mihr sowie Mareike Elberg, Trainerin der G1-Jugend (Bildmitte), waren mit dabei.

„Von den Bambinis bis zu den Senioren und dem Ältestenrat sind alle dabei“, sagt Mihr. Auch die Neuzugänge für die kommende Saison sind auf den Stickern zu finden. „Das war ganz schön viel Arbeit, alle Namen korrekt einzutragen und dann noch den richtigen Bildern zuzuordnen“, erzählt Mihr. Gleichzeitig habe es aber auch viel Spaß gemacht, denn jeder wollte sehen, wie das Foto geworden ist, das künftig alle in ihrem Album kleben haben.

Am Samstag, 5. August, startete die Werbe-Aktion der SG vor dem Rewe-Markt. „Wir hängen Banner auf und schmücken den Markt nach und nach in den Farben lila und weiß“, verrät Mihr. Am Sonntag, 27. August, gibt es die Stickeralben ab 15 Uhr auf dem Sportplatz Hoof beim bunten Vereinstag für vier Euro und die Sticker für 80 Cent zu kaufen (fünf Stück pro Päckchen).

Hat sich um die Bilderauswahl und das Eintragen der Namen gekümmert: Jugendleiter Manuel Mihr. Auf dem Bildschirm sieht man die Jugendabteilung des Vereins.

Ab 28. August im Handel

Ab Montag, 28. August, sind die Alben und Sticker-Päckchen laut Mihr zehn Wochen lang im Rewe-Markt Schauenburg erhältlich, also bis zum 4. November. „Wer an dem Tag sein Heft im Rewe-Markt vorlegt und nachweisen kann, dass alle 60 Seiten mit Stickern gefüllt sind, kommt in den Lostopf und hat die Chance, einen Preis zu gewinnen“, so Mihr. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.