Aktion Sticker Stars läuft

Stickeralbum auf dem Markt: SG Schauenburg im Sammelrausch

+
Glück gehabt: Lasse Wicke hielt das erste Sammelalbum in den Händen

Schauenburg. Endlich ist es soweit, das Album und die Sammelbilder der Fußballer der SG Schauenburg sind zu haben. Seit kurzem kann fleißig gesammelt und geklebt werden.

Was andere nur in Zeiten von Fußballweltmeisterschaften und anderen sportlichen Großereignissen machen, ist in den nächsten neun Wochen wohl die hauptsächliche Freizeitbeschäftigung aller Fußballfans in Schauenburg.

Bilder sammeln, tauschen und kleben. Kürzlich wurden die ersten Sammelalben und Aufkleber mit den lokalen Stars auf dem Sportplatz in Hoof verkauft. Vier Euro kostet das Starterpaket inklusive Album, 80 Cent jede weitere Packung mit jeweils fünf Sammelaufklebern. Der Ansturm auf den kleinen Stand des Rewe-Marktes David Latta, Initiator der ganzen Aktion, war gewaltig. Dabei war es der Elfjjährige Lasse Wicke, der das erste Album in den Händen halten konnte. Dieses Glück hatte ihm seine Mutter, Nadine Wicke beschert, die beim Gewinnspiel auf der facebook-Seite der SG Schauenburg die richtige Antwort wusste.

Das eigene Bild

Das Foto von Lasse, der bei der SG in der D1 Jugend spielt, ist natürlich auch unter den 398 Bildern, die es zu sammeln und in das Album einzukleben gilt. Klaus Heinrichsmeier, der Vereinsfotograf der SG, hatte alle Spieler, vom dreijährigen Bambini bis hin zum 83-jährigen Ältestenratsmitglied, abgelichtet. Mit dabei sind selbstverständlich alle 200 Spieler der Jugendmannschaften. Ihnen wird auch der Anteil von fünf Prozent am Erlös der Sammelalben- und Stickerverkäufe im Rewe-Markt Latta zugute kommen. „Die Jugendarbeit im Verein ist uns sehr wichtig“, sagte Jugendleiter Manuel Mihr. Daher habe der Verein auch keine Mühe und Arbeit gescheut, um das Projekt in die Tat umzusetzen.

Ansturm auf die Sammelbilder: Maximilian Holzhauer und Elias Reuting (rechts) standen ganz vorne in der Schlange vor dem Rewe-Stand, um die ersten Sammelbilder der SG Schauenburg von Silvia Reuting, Mitarbeiterin von Rewe Latta, zu bekommen

Mihr und alle weiteren Beteiligten hoffen daher auf einen regen Verkauf. Das dürfte nach dem Verkaufsstart kein Problem sein. Bis zum 4. November 2017 sind die Sammelalben und Sticker zu haben. Bis dahin wird die Berliner Firma Sticker Stars für ständigen Nachschub an Sammelbildern sorgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.