Schauenburg: Tannenhof-Verkauf stockt

+
Noch ist es ruhig: Der Verkauf des Hotel Tannehof in Elmshagen steht noch aus. Die Verkäufer hoffen, dass der Vertrag mit einer Familie aus Südniedersachsen noch in diesem Jahr unterzeichnet wird.

Schauenburg. „Es ist geplant, dass die Übergabe noch in diesem Jahr erfolgt.“ Cornelia Knyrim, die das Hotel Tannenhof in Elmshagen gemeinsam mit dem Kasseler Immobilienmakler Dieter Koschella (I.W.A. Immobilien) vermarktet, hofft weiter auf einen baldigen Abschluss.

Seit Monaten laufen die Verkaufsverhandlungen mit einer Gastronomenfamilie aus Südniedersachen.

Seit 2007 steht das Traditionshaus in Schauenburgs kleinstem Ortsteil leer. Eigentlich sollte der Verkauf des Haupthauses mit 26 Zimmern und 56 Betten und dem benachbarten Schwimmbadhaus im Spätsommer über die Bühne gehen. So hatten es die Verkäufer jedenfalls geplant. Doch die Sache geriet offensichtlich erst einmal ins Stocken.

Die Nachbesserung bei den Brandschutzauflagen sei kein Problem, sagt Knyrim. „Die Baugenehmigung ist da.“

Ein anderer Punkt sorgte aber wohl für Verzögerung. Die Käufer sollten jetzt bei ihrer Bank ein Gutachten vom Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) über das touristische Potenzial der Immobilie vorlegen, berichten Koschella und Knyrim.

Von Sven Kühling

Mehr zu diesem Thema lesen Sie am Dienstag in der gedruckten Ausgabe der HNA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.