1. Mai in Schauenburg: Wanderfreunde trotzten dem Regenwetter

+
Hielt auch der Regen nicht fern: Manfred Konrad (von links), Tanja Döhne, Noel (7), Manuela und Leon Konrad (12) am Freizeitsee in Martinhagen.

Schauenburg. Mal Regen, mal Sonne - richtig einig waren sich die Wettergötter am Ersten Mai nicht. Die vielen Wanderfreunde, die in Schauenburg unterwegs waren, hielt das aber nicht davon ab, die Schuhe zu schnüren. Anschließend wurde vielerorts noch kräftig gefeiert.

So auch auf dem Festplatz am Hirzstein in Elgershausen, wo der Musikverein den „Frühshoppen“ organisiert hatte. Neben deftigen Leckereien vom Grill und kühlen Getränken, ließen sich die Gäste in geselliger Runde im Festzelt auch Kaffee und Kuchen schmecken.

Für die passende Musik sorgte das Blasorchester des Vereins. „Viele kommen nur wegen unserer Musik hierher“, weiß die Vorsitzende Marion Clobes. Während die öffentliche Probe des Orchesters eine jahrzehntelange Tradition ist, wurde Kinderschminken zum ersten Mal angeboten. Außerdem amüsierten sich die Jüngsten auf der Hüpfburg. Für Gitta Wolter aus Elgershausen und ihren Bruder Gerd Nickel, der jedes Jahr extra aus Hamburg anreist, gehört der Frühshoppen seit vielen Jahren zum Maifeiertag. „Das Fest ist Tradition bei uns. Erst hören wir uns die Musik an und dann gehen wir wandern“, erzählte Gitta Wolter.

Auch in Martinhagen am Freizeitsee wurde der neue Monat feierlich begrüßt. Dort hatte das „Erste-Mai-Team“ ein gemütliches Frühlingsfest organisiert.

Neben den klassischen Grillspezialitäten lockten dort besonders die duftenden Forellen zahlreiche Gäste an. „Viele bestellen die Fische vorher schon“, erläuterte Sascha Marpe vom Organisationsteam. Obwohl es teils stark regnete, tummelten sich die Feierwütigen an den Getränkeständen.

Manfred Konrad hatte sich mit Ehefrau Manuela und seinen Söhnen Leon (12) und Noel (7) ein lauschiges Plätzchen unter den großen Bäumen vor der Hütte gesichert. Ihre Wandertour ging vom Nachbarort Breitenbach zum Freizeitsee. Sascha Marpe freute sich besonders über die gute Stimmung in der vollbesetzten Grillhütte. „Uns kann das Wetter heute nichts anhaben.“

Von Carolin Hartung

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.