Schauenburger sammeln weitere Unterschriften gegen Aus der Linie 58

Schauenburg. Jede Menge Schauenburger Bürger setzen sich für den Erhalt der Buslinie 58 ein. Zumindest haben jetzt Initiatoren eines Protestes weitere 442 Unterschriften gesammelt und ans Schauenburger Rathaus übergeben.

Das teilt Organisatorin Lieselotte Hofmann in einer Pressemitteilung mit. Die Verbindung zwischen Schauenburg und der Nachbarstadt Baunatal soll zum Fahrplanwechsel im Dezember eingestellt werden. „Wir wollen dem Anliegen Erhalt der Buslinie 58 Nachdruck verleihen“, betont Hofmann.

Damit unterstütze man auch die Initiative von Ralf Hahn im Ortsteil Hoof, der bereits 180 Unterschriften gesammelt hatte. (sok)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.