Entlaufenes Tier in Sandershausen gefunden

Schildkröte in Sandershausen ausgebüxt

Entlaufene Schildkröte wartet auf ihren Besitzer. Foto: privat/nh

Niestetal. Eine Schildkröte wurde am Montag, 20. August, in der Osterholzstraße im Niestetaler Ortsteil Sandershausen von einer Anwohnerin gefunden.

Bei dem Reptil handelt es sich vermutlich um eine griechische Landschildkröte. Sie befindet sich im Moment in Obhut der Finderin.

Die griechische Landschildkröte ist eine kleine bis mittelgroße Schildkröte von etwa 20 Zentimetern Länge mit einem starren Bauchpanzer. Der Rückenpanzer ist mäßig hoch gewölbt. Er verbreitert sich zum Schwanzende hin und wirkt deshalb oval bis leicht trapezförmig. Die Grundfärbung des Panzers ist gelb bis oliv mit einer dunklen Fleckung, die verschieden stark ausgeprägt ist. Der Besitzer der Schildkröte kann sich unter den Telefonnummern 05 61/5 20 21 24 und 05 61/5 20 21 25 an das Fundbüro der Gemeinde Niestetal wenden. (rax)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.