Spende von Förderverein und Sponsoren für Kindergarten Tanzplatz in Ihringshausen

Schirm schützt vor der Sonne

Schicker Schattenspender: Die Kinder der Kita Tanzplatz freuen sich mit Kita-Leiterin Sonja Holzapfel (6. von links) sowie Sandra Dietrich (5. von rechts) und Natalie Hufnagl (4. von rechts) vom Förderverein über ihren neuen Sonnenschirm. Zur Einweihung kamen Patricia Bonkewitz (von links) von GLS, Björn Bülow von der Kasseler Sparkasse, Stefan Langula von der Tischlerei Langula und Tore Florin von der Landgschaftsgärtnerei Florin. Foto: Kothe

Fuldatal. Der Sommer kann kommen. Und im Gepäck darf er ganz viel Sonnenschein haben. Die Kita Tanzplatz in Ihringshausen hat einen neuen Sonnenschirm bekommen, sodass die Kinder darunter geschützt spielen können. 3000 Euro hat der grüne Schirm gekostet. Möglich gemacht haben das der Förderverein Kita Tanzplatz, die Kasseler Sparkasse, die Firma GLS, die Landschaftsgärtnerei Florin und die Tischlerei Langula.

2012 wurde eine Matschanlage im Garten der Kita gebaut. „Dort spielen die Kinder im Sommer oft in Badesachen. Ohne Schirm ist es dort einfach viel zu heiß“, sagen Sandra Dietrich und Natalie Hufnagl, die beiden Vorsitzenden des Förderverein. Doch nicht nur vor der Hitze will man die Kinder mit dem Sonnenschirm schützen, sondern auch vor den gefährlichen UV-Strahlen. Der knallgrüne Sonnenschirm ist in der gepflegten Anlage zudem ein wahrer Hingucker.

Der Förderverein hat für den Kauf den Erlös aus drei Kinderbasaren, die der Verein regelmäßig veranstaltet, zur Verfügung gestellt. „Wir danken den anderen Sponsoren und den vielen helfenden Händen ganz herzlich, die uns die Anschaffung und den Aufbau des Schirm möglich gemacht haben“, freuen sich die Fördervereinmitglieder ebenso wie das Kita-Team unter der Leitung von Sonja Hochapfel.

„Der Sonnenschirm ist eine Super-Sache. Das unterstützen wir gerne“, sagt Björn Bülow, Filialleiter der Kasseler Sparkasse in Ihringshausen. Auch Patricia Bonkewitz von GLS in Neuenstein ist begeistert. Die Idee, das Projekt zu unterstützen, kam im Übrigen von einem Mitarbeiter der Firma. „Er hat hier selbst ein Kind in der Betreuung“, erzählt Bonkewitz.

Nächster Basar

Der nächste Kindersachenbasar soll am 20. September im Fuldataler Forum in Ihringshausen stattfinden. Beginn ist um 11 Uhr. Ein weiterer Höhepunkt an diesem Tag: Ab 18 Uhr gibt es unter dem Motto „Lady-Mania“ einen Kleiderbasar nur für Frauen. Wer mitmachen möchte, kann sich per E-Mail an den Förderverein wenden: basar-fuldatal@gmx.de

Auch der Erlös dieser Veranstaltung soll für eine gute Sache sein. „Als nächstes möchten wir ein Bodentrampolin für die Kita anschaffen“, erzählt Hufnagl. Denn die Kita, die derzeit 90 Kinder in vier Gruppen betreut, ist als Bewegungskindergarten zertifiziert. „Dieses Konzept wollen wir unterstützen“, betont Dietrich.

Von Helga Kristina Kothe

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.