Streit in der Königsalm hat ein Nachspiel

Nach Königsalm-Schlägerei: 51-Jähriger angezeigt

Nieste. Die Schlägerei vergangene Woche in der Ausflugsgaststätte Königsalm hat möglicherweise ein juristisches Nachspiel: Ein 31-jähriger Mann aus Kassel hat mehrere Tage nach dem Vorfall Strafanzeige wegen Körperverletzung gegen einen 51-Jährigen aus dem Eichsfeldkreis erstattet.

Das teilte Polizeisprecherin Sabine Knöll mit. Gegenüber den Beamten habe der Kasseler angegeben, von dem Mann verbal beleidigt und zu Boden geschleudert worden zu sein. Anschließend habe der mutmaßliche Täter, bei dem die Polizei später einen Atemalkoholwert von fast zwei Promille feststellte, ihn gegen den Körper getreten.

Lesen Sie auch:

- Zecher gerieten aneinander: Schlägerei in der Königsalm bei Nieste

Den Verdächtigen will der Kasseler anhand der Farbe seines Pullovers erkannt haben. Wie berichtet, waren in der Nacht zum vergangenen Samstag mehrere Besucher in der Königsalm aneinandergeraten.

Um die betrunkenen Kontrahenten zu trennen, waren die Besatzungen mehrerer Streifenwagen angerückt. (ket)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa-tmn

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.