Ernst Zufall legt im Löwenhof auf

Schlager für guten Zweck

DJ der Schlagernacht: Ernst Zufall legt am Freitagabend im „Löwenhof“ Drafi Deutscher und Co. auf. Foto: Wohlgehagen

Lohfelden. Ernst Zufall versteht es, Feste zu organisieren. Immer wenn er Musik auflegt, geht das Stimmungsbarometer steil nach oben. Jetzt lädt der passionierte DJ aus Lohfelden mit Scheunenwirt Hans-Jürgen Fehr für Freitag, 7. Oktober, ab 20 Uhr zu einer ersten „Deutschen Schlagernacht“ in den Crumbacher Löwenhof, Bachstraße 36, ein. Die Besucher erwartet eine Oldie-Nacht mit deutschen Schlagern zum Tanzen, Mitsingen und Spaß haben.

„Ich werde Songs von Freddy Quinn über Gunter Gabriel und Drafi Deutscher bis Mirelle Mathieu spielen.“ Die Idee für diese Veranstaltung sei nicht von ihm, sondern von jüngeren, einheimischen Musikliebhabern ausgegangen, sagte Ernst Zufall der HNA. Für die Licht- und Tontechnik der Schlagernacht ist Patrick Ewald von „Ewald-Events“ verantwortlich.

Der Eintritt zur deutschen Schlagernacht ist frei. Ernst Zufall, der selbst im Rollstuhl sitzt, bittet jedoch um eine Spende für die Behinderten-Hilfsorganisation „Lohfelden hilft“. (ppw)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.