Positive Bilanz der Veranstalter

Schlechtes Wetters störte Stadtfest-Besucher nicht

+
Familienausflug aufs Stadtfest: Viktor Esch (von links) amüsierte sich mit Daniela, Danny, Emma, Maria und Albert van Dromme auf dem Baunataler Marktplatz, wo am Samstagnachmittag unter anderem der Musikzug (GSV Eintracht Baunatal) spielte. Fotos: T. Hartung

Baunatal. Wenn auch die Besucherzahlen des Vorjahres nicht erreicht wurden, zogen die Veranstalter des Baunataler Stadtfestes eine positive Bilanz. Das Programm kam bei Besuchern gut an.

Wer am Wochenende über das Baunataler Stadtfest bummelte und keinen Regenschirm dabei hatte, der riskierte eine ordentliche Dusche von oben. Immer wieder wurde die gute Laune von Regengüssen getrübt. Dennoch schlenderten - wenn der Regen pausierte - viele Besucher über die Festmeile, um an den zahlreichen Verkaufsbuden zu stöbern oder eine Runde mit einem der Karussells zu drehen.

Da durch den Neubau des Polizeireviers die Hälfte der Langenbergwiese als Vergnügungspark weggefallen war, gibt es in diesem Jahr erstmalig eine Vergnügungsmeile auf der gesperrten Friedrich-Ebert-Allee.

Vor allem die ganz jungen Besucher amüsierten sich auf den Fahrgeschäften. Auch Familie Afeld aus Altenbauna verbrachte einen vergnüglichen Nachmittag auf dem Stadtfest. „Das Fest bringt der ganzen Familie Spaß“, sagte Vater Vasily, während seine Tochter Viktoria ein paar Runden auf dem Kinderkarussell drehte. Auch auf dem Europaplatz gab es im Kinderland mit dem Spielmobil Augustine jede Menge für die Jüngsten zu entdecken.

Ein paar Meter weiter auf der Bühne gastierte Radio HNA mit Musik und tollen Aktionen. Am Freitagabend sorgte dort „The Voice“-Gewinner Nick Howard für Stimmung und Herzklopfen bei seinen weiblichen Fans.

Stadtfest in Baunatal 2014

Im Weindorf war - vielleicht aufgrund des Regens - weniger los, als die Jahre zuvor. Das bestätigte auch Winzer Armin Klenk aus Eckelsheim (Rheinhessen). Martina Vesper kommt jedes Jahr, um die Erzeugerweine zu probieren. „Es ist immer wieder schön hier“, sagte die Altenbaunaerin.

Zeitgleich mit dem Baunataler Stadtfest fanden die Deutschen Straßen-Radsport-Meisterschaften statt. Viktor Esch beklagte - wie andere Besucher auch -, dass es für Auswärtige wegen der Straßensperrungen schwierig sei, nach Baunatal zu kommen. „Ansonsten ist es toll hier“, sagte er und amüsierte sich mit seiner Familie beim musikalischen Bühnenprogramm auf dem Marktplatz, wo unter anderem die Musikschule Baunatal und der Musikzug (GSV Eintracht Baunatal) spielten.

Von Tina Hartung

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.