Große Unterschiede in den Kommunen

Schnelles Internet: Im Landkreis Kassel noch die Ausnahme

+

Kreis Kassel. Die Unterschiede hinsichtlich der Geschwindigkeit von Internetzugängen in den Kommunen im Landkreis sind immens. Doch an einer Lösung dafür wird schon gearbeitet.

Während es zum Beispiel manchen Bürgern in Espenau möglich ist, Internetvideos ruckelfrei und in bester Qualität zu schauen, baut sich in Nieste erst gar keine Verbindung auf. Der Grund: Es ist kein flächendeckender Internetzugang gewährleistet und wo bereits einer besteht, kann die Verbindung trotzdem richtig schlecht sein.

Um diese Situation zu verbessern und allen Bürgern des Landkreises eine schnelle Internetverbindung von 30 Megabit pro Sekunde anbieten zu können, hat sich der Landkreis mit vier weiteren Kreisen zusammengeschlossen und geht das Internet-Problem unter dem Dach Regionalmanagement Nordhessen gemeinsam an.

Kreis bereitet Ausbau vor 

Während die Suche nach einem Anbieter für die restlichen Bereiche läuft, bereitet der Landkreis eine mögliche Verlegung von Glasfaserkabeln vor - ein „kostenintensives, aber machbares“ Vorhaben, so Kühlborn. Aktuell würden bei jedem baulichen Eingriff in das Straßen- und Verkehrsnetz zusätzlich Leerrohre verlegt. Das plane Hessen Mobil als Verkehrsbehörde des Landes automatisch mit ein. In diese Rohre könnte dann der zukünftige Netzbetreiber seine Glasfaserkabel legen.

Verschiedene Technologien 

Die Übertragung von Daten per Glasfaserkabel sei eine zukunftsfähige Technologie. „Auf die bauen wir“, sagte Kühlborn. Aber sie sei nicht die einzige Form. So gebe es unter anderem auch den Richtfunk, der im Kreis von der Firma ACO betrieben wird und - je nach lokaler Situation - ebenfalls zu einer hohen Geschwindigkeit komme.

Um Geld zu sparen, halte der Landkreis außerdem noch Ausschau nach privaten Betreibern, die sich entscheiden, den Netzausbau bestimmter Kommunen aus eigenen Mitteln zu finanzieren. Dazu böten sich allerdings nur die Regionen an, deren Privathaushalte überhaupt an einer schnellen Internetverbindung interessiert seien - die Nachfrage bestimmt das Angebot.

Von Anna Lischper

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.