Fast 35 Jahre: Brehl – Renovieren und Sanieren

Für ein schönes Zuhause

+
Perfekt bis ins Detail: Balkongeländer und Fußbodenbelag wurden harmonisch aufeinander abgestimmt.

Die fachliche Qualifikation der sieben Mitarbeiter, ihre Flexibilität und ihr Sachverstand, haben die Ahnataler Firma Brehl zu einem kompetenten und zertifizierten Fachbetrieb gemacht.

Mit einem ausgereiften und detailierten Programm für Terrassenüberdachungen, Türüberdachungen, Carport und Balkongeländer sowie der Sanierung und Neugestaltung von Balkonen, Terrassen, Treppen und Wohnbereichen, der Beseitigung von Feuchtigkeit und Schimmel bietet der anerkannte Fachbetrieb Brehl bereits seit 1981 ein umfassendes Leistungsspektrum.

Freiräume genießen

Das flexibel gestaltbare Profilsystem zur Überdachung von Terrassen schafft zusätzlichen optimalen Wohnkomfort, mehr Lebensqualität und verlängert den Sommer. Persönlicher Stil und individuelles Ambiente schaffen die ureigene Wohlfühlzone.

PDF der Sonderseite "HGV Vellmar"

Auch eignet sich das bewährte System eben so gut als Überdachung für den Hauseingang oder als angenehm unauffälliger Carport. Auch für Sicht- und/oder Windschutz wird eine optimale Lösung angeboten. Auf Wunsch erhalten Kunden das Dachsystem als Bausatz oder komplett montiert. Ein zeitloses und elegantes Aluminiumsystem, pflegeleicht und witterungsbeständig, steigert den Wert jeder Immobilie. Komplette Balkonanlagen und Vorstellbalkone lassen sich auch nachträglich ohne Probleme verändern. Die Gestaltungsmöglichkeit der Balkongeländer, Wind- und Sichtschutz sowie Treppengeländer für innen und außen sind variabel und passen sich den Gegebenheiten, den Kundenwünschen sowie dem persönlichen Stil an.

Innovative Werkstoffe und patentierte Verbinderelemente erfüllen dabei ein hohes Maß an Funktionalität und moderne Designansprüche.

Ein für innen und außen geeignetes dauerelastisches Marmorgranulat-Fliesensystem, welches mit Drainagesystem frostsicher auf Balkone, Terrassen, Treppen, in Wintergärten, in Wellnessbereichen, auf Nutzflächen und auch in Wohnbereichen aufgebracht wird, verleiht jedem Wohnambiente eine neue Individualität. Der leicht zu reinigende Belag ist auf nahezu allen Untergründen ohne große Vorbereitung verlegbar. Die Plattenelemente mit der geringen Aufbauhöhe von acht Millimetern gibt es in zwanzig Standardgranulaten mit einer Korngröße von zwei bis vier Millimetern, die zum Beispiel auch aus echtem Marmor gefertigt werden.

Das Treppenbelag-System aus Kunststoff ist ebenso für innen und außen geeignet. Frostsicher und rutschhemmend, verleiht es durch seine natürliche Optik eine ganz persönliche Note, zumal es auch in Holz lieferbar ist.

Speziell das innovative Bodenbelag-System für innen und außen findet auch bei ambitionierten Heimwerkern und Handwerksbetrieben große Zustimmung. (peh)

Kontakt:

Firma Brehl

Im Graben 4a

34292 Ahnatal

Telefon: 0 56 09 / 8 09 23 04 oder T 0 56 09 / 8 09 04 80

Fax: 0 56 09 / 8 09 23 05 oder 0 56 09 / 8 09 04 81

E-Mail: kontakt@brehl.info und info@reno-mate.de

www.reno-mate.de

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.