Seniorenheime zeigten Flagge

+

Landkreis Kassel. Wie werden meine Angehörigen versorgt, wenn sie auf Hilfe angewiesen sind? Welche Freizeitaktivitäten werden geboten?

Solche Fragen beantwortete das Pflegepersonal am „Tag des offenen Pflegeheims“ in vielen Einrichtungen des Landkreises Kassel.

Viele Besucher verzeichnete das Pflegeheim des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) in Lohfelden. Häufig hätten diese nach Tagespflegeplätzen gefragt, sagte Doris Pingel vom Sozialdienst. Bei Kaffee und Kuchen sowie beim Tanztee konnten sich Senioren, Angehörige und andere Besucher austauschen.

 Herbert Hirdes (Mitte) freute sich über den Besuch von Ehefrau Erika Hirdes (Vierte von links), seiner Kinder- und Schwiegerkinder sowie der Enkel Timon (vorn rechts) und Nico (dahinter). (pdi)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.