Vellmarer Fotoclub stellt im Herkules-Einkaufszentrum 50 großformatige Motive aus

Siebenschläfer vor Vollmond

+
Geglückt: Unter den 50 ausgestellten Bildern in der Passage des Vellmarer Herkules-Einkaufs- Center befindet sich auch dieses außergewöhnliche Foto von Gerhard Müsch, dem es gelang, einen Siebenschläfer im Mondlicht zu fotografieren.

Vellmar. Erneut präsentieren die Fotografen des Vellmarer Fotoclubs ihre besten Fotos der Öffentlichkeit. Bereits zum fünften Mal dürfen die Clubmitglieder ihre Werke in der lichtdurchfluteten Passage des Vellmarer Herkules-Einkaufs-Centers ausstellen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Dieses Mal steht die Ausstellung mit rund 50 großformatigen Fotografien unter dem Motto „Durchs Objektiv gesehen“.

Die ausgestellten Farb- und schwarz-weiß-Fotos der ambitionierten Hobbyfotografen umfassen das gesamte Themen-Spektrum der Fotografie. Angefangen von Architekturfotos über Portrait- und Tieraufnahmen bis zu Landschaftsbildern.

Die Ausstellung des Fotoclubs Vellmar wird mit einer kleinen Feierstunde am Montag, 24. Oktober, um 11 Uhr durch Vellmars Bürgermeister Dirk Stochla eröffnet und ist für Interessierte täglich zu den üblichen Öffnungszeiten des Einkaufsmarktes bis einschließlich Samstag, 29. Oktober, zu sehen. (pwb)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.