Sinnesgänge: Per Video durch die Ausstellung in Kaufungen

Kaufungen. Hören, fühlen, sehen, riechen - alle Sinne werden in den Gängen der 16 Brennkammern in der ehemaligen Ziegelei Oberkaufungen gefordert.

Die Klangschale lehrt die Besucher, dass man Töne nicht nur hören, sondern auch spüren kann. Frank Hellbrück, Geschäftsführer des „Erfahrungsfelds zur Entfaltung der Sinne“ (Kassel), führt dieses Phänomen Wencke Gerwig vom Kasseler Kinderhaus vor.

An 35 Sinnesstationen können die Besucher ihre Erfahrungen machen. Die Ausstellung in der alten Ziegelei Oberkaufungen, Niester Straße 24, ist bis zum 16. Oktober geöffnet. (rax)

Rubriklistenbild: © Dilling

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.