Skispaß in Wickenrode

+
Auf unserem Bild startet Maria (11) mit ihrer Mutter Melanie Lohrmann bei kräftigem Schneefall am Skilift. Wolfgang Braun (links) und Reiner Möller (hinten) vom Skiclub Helsa helfen dabei.

Wickenrode. „So gut hat es lange nicht angefangen“, sagte Wolfgang Braun am Skilift in Wickenrode. Der Liftbetreuer des Skiclubs Helsa freute sich über den frühen Wintereinbruch mit bis zu 40 Zentimetern Schnee, der in den vergangenen Tagen viele Abfahrtsläufer aus der Region angezogen hat.

Werktags kommen durchschnittlich 25 Kinder und Erwachsene, vergangenes Wochenende seien mehr als 100 Skibegeisterte da gewesen, berichtete Braun. Wegen des bevorstehenden Tauwetters dürfte es am Ski- und Rodelhang in Wickenrode wieder ruhiger werden. Bis zu den Feiertagen und Winterferien hoffen die 20 ehrenamtlich tätigen Mitglieder des Skiclubs, die nach einem Dienstplan am Lift im Einsatz sind, jedoch auf die Rückkehr des Winters. (ppw)

Informationen: Skiclub Helsa, Vorsitzender Manfred Schröder, Tel. 0 56 05/9 10 01

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.