Bürgermeisterwahl 2016 in Söhrewald

SPD: Weitere Amtszeit für Steisel

Michael Steisel

Söhrewald. Der erweiterte Vorstand des neu gegründeten SPD-Ortsvereins unterstützt eine erneute Kandidatur von Bürgermeister Michael Steisel (57) als hauptamtlichem Bürgermeister der Gemeinde Söhrewald.

Der Amtsinhaber stehe für eine dritte Amtszeit zur Verfügung, sagte der SPD-Vorsitzende Peter Harz der HNA. Die förmliche Nominierung bleibe der Mitgliederversammlung des Ortsvereins vorbehalten, die noch vor der Sommerpause geplant sei, so Harz.

Michael Steisel (SPD), der sich selbst noch nicht erklärt hat, steht seit 2004 als Verwaltungschef an der Spitze der Gemeindeverwaltung. Bei der Direktwahl im April 2010 wurde der Verwaltungsfachmann mit einer Quote von 79,5 Prozent in seinem Amt bestätigt. Die zweite Amtszeit Steisels läuft noch bis zum 31. August 2016.

Die Bürgermeisterwahl in der Gemeinde Söhrewald dürfte aller Voraussicht nach – wie in den Nachbargemeinden Lohfelden und Kaufungen – mit der für den 6. März terminierten Kommunalwahl in Hessen zusammengelegt werden. (ppw)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.