Solarfirma SMA breitet sich weiter aus

1 von 8
Neue SMA-Zentrale: An der Sonnenallee 1 steht das neue repräsentative Verwaltungsgebäude. Im Vordergrund vor dem ausladenden Treppenaufgang wurde ein Brunnen angelegt.
2 von 8
Fast fertig: Die SMA-Solarakademie an der Sonnenallee soll noch im Oktober fertiggestellt werden. Hier finden Fortbildungen für Handwerker und auch kulturelle Veranstaltungen statt.
3 von 8
Energetische Sanierung: Die schlecht gedämmten Gebäude des SMA-Zentralbereichs an der Hannoverschen Straße werden saniert oder durch Neubauten ersetzt.
4 von 8
Markante Rundung: 125 Büroräume entstehen in diesem markanten Bürogebäude an der Dresdener Straße/Sandershäuser Straße. Es grenzt an die neue Produktionshalle (hinten rechts) an.
5 von 8
6 von 8
Doppelte Fläche: Das Parkhaus zwischen Dresdener und Mündener Straße wird erweitert. Künftig sollen hier doppelt so viele SMA-Mitarbeiter einen Parkplatz finden.
7 von 8
Neues Servicegebäude: Im Sommer wurde das neue Servicegebäude an der Kreuzung Dresdener Straße/Osterholzstraße bezogen.
8 von 8
SMA dehnt sich weiter aus: Die Solarfirma nutzt in Niestetal und im angrenzenden Kassel-Bettenhausen zahlreiche Standorte. An vier Stellen wird zurzeit neu gebaut. Die rot markierten Flächen zeigen SMA-Standorte. In den beiden eingekreisten Arealen nutzt SMA einzelne Häuser und Hallen. Die Ziffern 1 bis 6 zeigen die Standorte der auf den Fotos abgebildeten Gebäude.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

HNA Wiesn: Der erste Abend in Bildern
Baunatal. 2600 Menschen haben im Festzelt auf der Knallhütte in Baunatal den Beginn der zweiten HNA Wiesn gefeiert. Wir …
HNA Wiesn: Der erste Abend in Bildern
Unfall mit drei Verletzten bei Dennhausen
Fuldabrück. Einen schweren Unfall gab es am Dienstag um kurz vor 16 Uhr zwischen Kassel-Niederzwehren und …
Unfall mit drei Verletzten bei Dennhausen