Michael Holderbusch rockte am Samstag die Theodor-Heuss-Schule

Baunatal: Ein Sommerfest der Kulturen

+
Prominenter Gast: Michael Holderbusch sang bekannte Titel. Begleitet wurde er von der Bigband der Musikschule.

Baunatal. Er war der Star des Nachmittags. Mit gewohnt rauchiger Stimme rockte Michael Holderbusch die Aula der Theodor-Heuss-Schule (THS) in Baunatal. Begleitet wurde der sympathische Sänger von der Bigband der Musikschule.

Im Rahmen des Wettbewerbs „Trialog der Kulturen“ der Herbert-Quandt-Stiftung, die das gegenseitige Verständnis der drei Kulturen Judentum, Christentum und Islam unterstützt, veranstaltete die THS am Samstag ein Fest der Kulturen.

Unter dem Motto „Verständigen - Verstehen - Verständnis“ gab es Einblicke in verschiedene Kulturen. Der Gottesdienst zu Beginn des Festes wurde von christlichen und muslimischen Schülern gemeinsam vorbereitet.

Neben einem musikalischen Bühnenprogramm gab es allerlei Aktionen zum Mitmachen, wie zum Beispiel das Erstellen von Webbildern. Das Teezelt entführte die Gäste in eine orientalische Welt. Außerdem gab es einen Menschenkicker, verschiedene Kooperationsspiele und jede Menge Präsentationen und Ausstellungen zu verschiedenen Kulturen. Vanessa Hartmann (12) und Sarah Schneckenburger (11) verkauften selbst gestaltete Postkarten. Als Motiv hatte ihre Lehrerin Judit Rozsas die Mona Lisa gewählt, die von den Schülern ganz unterschiedlich gestaltet wurde. Mal sah sie aus wie ein Punk, mal wurde eine spanische Tänzerin aus der bekannten Dame. „Jeder konnte seiner Fantasie freien Lauf lassen“, erklärt Sarah.

Bratwürste, Döner, Falafeln und ein reichhaltiges Kuchenbuffet - auch kulinarisch hatte das Fest einiges zu bieten. „Hier gibt’s jede Menge Interessantes zu entdecken“, sagt Jacqueline Moos (39, Großenritte) bei ihrem Rundgang. „Super schön gemacht“, findet Sindy Lerch (39, Großenritte) das Fest der Kulturen.

Von Tina Hartung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.