Die Lieblingsstrecke unseres Lesers Thomas Hensmanns führt durch Polder

Sonntags im Rudel laufen

Läuft seit Jahren im Verein: Thomas Hensmanns Foto: Privat/nh

Auch im Winter schnüren viele Jogger ihre Schuhe. Besonders die derzeit milden Temperaturen locken die Läufer ins Grüne. So auch unser Leser Thomas Hensmanns. Seine Lieblingsstrecke ist die Polder-Langenbergrunde.

Diese Strecke hat Hensmanns für die Abteilung Marathon des KSV Baunatal, dessen Mitglied er ist, zusammengestellt und die entsprechenden Abbiegepunkte markiert. Die etwa 13 Kilometer lange Route beginnt an der KSV-Sportwelt und führt weiter auf die Naumburger Straße in Altenritte. Von dort geht es Richtung Polder Schefferfeld, weiter zum Gewerbegebiet Elgershausen, der Brücke zum Modellflugplatz und vorbei an der Kulturhalle Großenritte. Die Strecke verläuft dann über die Chattenstraße und den Fußweg durch den obersten Heimbach vorbei am Raiffeisen-Schulungszentrum. Von dort geht es über den oberen Stadionweg zurück zur Sportwelt. Die Strecke kann anhand der Markierungen auf etwa 20 Kilometer Länge ausgeweitet werden.

Interessierte Läufer lädt Hensmanns ein, sich unverbindlich den Sonntagsläufen des KSV anzuschließen. Sie treffen sich jeden Sonntag um 9.30 Uhr an der KSV Sportwelt, um gemeinsam eineinhalb Stunden zu joggen. Weitere markierte Strecken wie zum Beispiel die Route Baunatal Süd und die VW-Runde stellt der KSV im Internet auf www.ksv-baunatal.de zum Download bereit.

Thomas Hensmanns ist 44 Jahr alt und läuft seit vielen Jahren. Im Verein beim KSV Baunatal Marathon trainiert er seit vier Jahren. Er ist über den Stützpunkt zur Vorbereitung des EON KS Marathon zu der Truppe gestoßen. „Warum laufe ich: ... es ist ein guter Ausgleich zum Beruf und jederzeit überall durchführbar ist. Dabei kann man gut neue Gegenden, Städte, Länder und Menschen kennenlernen“, schreibt er. (nis)

Schicken Sie Ihre LieblingsJoggingstrecke im Landkreis Kassel samt Porträt- oder Lauffoto, Namen und Alter per E-Mail an kreiskassel@hna.de oder per Post an die HNA-Redaktion Kreis Kassel, Frankfurter Straße 168, 34121 Kassel.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.