Weinfeste in City und Ratio-Land: Sonntagsverkauf ist für alle da

+
Glas Wein zum Einkauf: Das ist am Wochenende und insbesondere am Sonntag sowohl in der Baunataler Innenstadt als auch im Ratio-Land möglich.

Baunatal. Wenn in der Baunataler Innenstadt verkaufsoffener Sonntag angesagt ist, dann lädt auch das Einkaufszentrum Ratio-Land in Hertingshausen zum Shopping am Sonntag ein. So wie im Falle des Weinfestes am kommenden Wochenende. Das stößt manchen Geschäftsläuten sauer auf.

Der Grund für die Ratio-Öffnung: Das Gesetz lässt vier verkaufsoffene Sonntage pro Jahr zu, die von der Stadt Baunatal zu bestimmten Anlässen genehmigt werden. Die Erlaubnis gilt für das gesamte Stadtgebiet, daher schließt sich Ratio an. Während einige Geschäftsleute der Innenstadt von Konkurrenz sprechen, sehen andere Chancen zur gegenseitigen Befruchtung.

Stefan Dittmar, Vorsitzender des Vereins Citymanagement Baunatal (CMB), und Dirk Wuschko, Geschäftsführer des Stadtmarketings, streben zumindest eine Kooperation an, etwa bei der Autoschau im Frühjahr 2013. Die Zusammenarbeit ist aber noch nicht in trockenen Tüchern. Auch Thomas Siemer, Centermanager im Ratio-Land, spricht von Schulterschluss, gibt sich jedoch im Blick speziell auf die Autoausstellung vorsichtig.

Keine Begrenzung

Die Stadt – seit 2006 zuständig, vorher war es das Regierungspräsidium – hat in jüngerer Zeit zu folgenden vier Anlässen Verkaufsöffnung am Sonntag erlaubt: Autoschau, Stadtfest, Weinfest und Winterzauber, der diesmal am 11. November stattfindet. Möglich ist auch eine Genehmigung, die nicht an ein Ereignis gebunden ist. Die Beschränkung auf nur einen bestimmten Teil der Stadt, etwa das Zentrum, gibt es nicht mehr, erläutert Sprecher Roger Lutzi. So könnten sich auch die Geschäfte am Dorfplatz Großenritte oder anderswo an Sonntagsverkauf beteiligen.

Im Blick auf Ratio spricht CMB-Vorsitzender Dittmar von „einer kontroversen Diskussion“ innerhalb der Innenstadt-Geschäftsleute. Für sich selbst sagt er indes: „Ich sehe eher eine Chance.“ Mit Ratio liefen Gespräche, gemeinsame Werbung sei denkbar.

Schoppingbus

Auch Stadtmarketing-Geschäftsführer Wuschko wünscht sich eine Verknüpfung. Er denkt an einen Shoppingbus, der an verkaufsoffenen Sonntagen zwischen City und Ratio-Land pendelt. Letztlich gehe es darum, Menschen von außerhalb nach Baunatal zu locken, die Stadt müsse sich „nach außen anders vermarkten“, sagt Wuschko. Er will eine Kooperation offensiv angehen, um für 2013 Gemeinsames zu erreichen.

Centermanager Siemer bestätigt Gespräche und verweist darauf, dass Ratio-Land von Anfang an Beteiligung an Sonntagsverkauf avisiert habe. So werden man auch am 11. November öffnen, aber nicht unter dem Titel Winterzauber. Konkrete Projekte macht Siemer vom Thema abhängig. Er stellt sich vor allem gemeinsame Werbung, auch über Anlässe hinaus, vor.

Von Ingrid Jünemann

Deutscher Wein und französische Rhythmen

Auf Baunatals Marktplatz beginnt das dreitägige Weinfest am Freitag, 7. September, um 18 Uhr. Neben der Rathaus-Baustelle bieten Winzer aus Rheinland-Pfalz und die örtliche Weinhandlung Vinoterra Rebensaft an. Auch die Bäckerei Döhne und das Kontor Brasserie aus Baunatal sind vertreten, es gibt einen Käsestand, der Herkules-Markt offeriert Wein und Antipasti. Das Fest startet mit Musik von Diskjockey Thomas K., der auch ab 21 Uhr auflegt. Ab 19 Uhr spielt die Bigband der Musikschule Baunatal.

Am Samstag öffnen die Stände um 14 Uhr, wieder ist DJ Thomas K. dabei. Ab 20 Uhr liefert die Band Café de Paris Swing und Latin, der DJ ist ab 22 Uhr erneut dran. Ein verkaufsoffener Sonntag folgt am 9. September, 13 bis 18 Uhr. Die Stände öffnen um 12 Uhr zu Musik von DJ Marco Kempinski (auch 16 Uhr). 14 bis 16 Uhr: Kinderprogramm. (ing)

Rebensaft aus zwei Ländern und Musik

Im Ratio-Land im Gewerbegebiet Hertingshausen läuft ebenfalls vom 7. bis 9. September ein Weinfest: In den Galerien zwischen den 50 Geschäften kredenzen sieben Händler aus Deutschland und Österreich ihre Tropfen. Infos zum Wein und ein Quiz gehören ebenfalls zum Angebot. Für Musik sorgen die „Starboys“ aus Kassel. Verkaufsoffener Sonntag ist dann am 9. September von 13 bis 18 Uhr. (ing)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.