Gründungsversammlung: Aus zwei Ortsvereinen wird die SPD Ahnatal – Trio steht an der Spitze

Sozialdemokraten gehen zusammen

Neuer Vorstand: Stefanie Immelnkämper (von links), Konstantinos Platis, Ewald Griesel, Sylke Jahn, Wolfgang Schröder, Christa Immelnkämper, Heiko Jahn, Timon Gremmels, Uwe Miess, Stephan Hänes, Iris Schmidt, Torsten Häfner und Thomas Dittrich-Mohrmann. Foto: Kisling

Ahnatal. Seit Langem war es geplant, jetzt ist es amtlich: Die SPD-Ortsvereine Weimar und Heckershausen haben sich zusammengeschlossen und den SPD-Ortsverein Ahnatal gegründet.

Die ehemaligen Ortsvereine hatten auf ihren Jahreshauptversammlungen ihre Mitglieder nach einem Zusammenschluss befragt und jeweils ein klares Votum für einen gemeinsamen Ortsverein erhalten. Die 60 anwesenden Gründungsmitglieder um die Versammlungsleiter Timon Gremmels, Mitglied des Landtages, und Sebastian Keese, Geschäftsführer des SPD-Unterbezirks Kassel-Land, sprachen sich einstimmig für die neue Satzung aus.

In einem kurzen Rückblick ging der Erste Beigeordnete der Gemeinde, Ewald Griesel, auf die Entwicklung der SPD-Ortsvereine ein, die vor 90 Jahren in Weimar und Heckershausen gegründet wurden. Und er blickte nach vorn: „Mit dem Zusammenschluss haben wir das Ziel, die personelle Basis zu stärken und die Ressourcen zu bündeln.“

Das bisherige Vorstandsteam des SPD-Ortsvereins Weimar um Thomas Dittrich-Mohrmann, Stephan Hänes und Heiko Jahn wurde von den Mitgliedern einstimmig an die Spitze des neuen Ortsvereins gewählt. Zur Kassiererin wurde Sylke Jahn gewählt, ihre Stellvertreterin ist Fraktionsvorsitzende Iris Schmidt. Ewald Griesel übernimmt das Amt des Schriftführers und hat Christa Immelnkämper als Stellvertreterin zur Seite. Torsten Häfner, Stefanie Immelnkämper, Uwe Miess, Stephan Nöding, Konstantinos Platis, Robert Schnegelsberg und Wolfgang Schröder heißen die neuen Beisitzer. Das Amt der Revisoren übernehmen Gerhard Kempa und Helmut Matthey. (ptk)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.