Sparte Energie in Stadtwerken vorgesehen

Baunatal. Die Stadt Baunatal will innerhalb ihrer Stadtwerke eine Sparte Energie schaffen. Es wird der fünfte Zweig neben Wasser, Abwasser, Fernwärme, Straßenbeleuchtung und Aqua-Park sein. Das kündigte Erste Stadträtin Silke Engler an.

In der neuen Sparte sollen unter anderem angesiedelt werden: Energieberatung, die Zuständigkeiten für das kommunale Versorgungswerk Energie Region Kassel und den geplanten interkommunalen Windpark auf den Langenbergen und die hierbei vorgesehene Bürgerenergiegenossenschaft.

Im Entwurf des Wirtschaftsplans 2013 der Stadtwerke sind eine Stelle und 30 000 Euro für Sachkosten vorgesehen. Darüber diskutiert werden soll in der Stadtverordnetensitzung am 10. Dezember, wenn auch der städtische Haushalt zur Abstimmung stehen wird.

Einen Antrag der Grünen, den Betriebszweig Energie einzurichten, hatte das Stadtparlament in seiner jüngsten Sitzung mit Verweis auf die bereits existierenden Pläne zwecks weiterer Beratung in den Haupt- und Finanzausschuss verwiesen. Selbst zwei Abgeordnete der Grünen stimmten für diese Verfahrensweise. (ing)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.