Speckmann ist jetzt Beigeordneter

Dietmar Speckmann

Schauenburg. Dietmar Speckmann (CDU) ist neuer ehrenamtlicher Beigeordneter der Gemeinde Schauenburg.

In der jüngsten Parlamentssitzung im Elgerhaus wurde der 69-jährige Elgershäuser vereidigt. Speckmann rückt für den Ende Mai plötzlich verstorbenen Manfred Schunder in den Schauenburger Gemeindevorstand nach.

Speckmann fungierte viele Jahre als Vorsitzender der CDU-Fraktion im Gemeindeparlament. Vor geraumer Zeit hatte er diese Position bereits abgegeben.

Urkunde überreicht

Bürgermeisterin Ursula Gimmler (CDU) und Parlamentsvorsitzender Rolf-Martin Barkhof (SPD) überreichten in der Sitzung die Ernennungsurkunde an Speckmann und nahmen den Amtseid ab. (sok) Foto: Kühling

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.