Beamte des Polizeireviers Süd-West messen Geschwindigkeit nahe der Unfallstelle vom Dienstag

Spitzenreiter mit Tempo 73 unterwegs

Baunatal. Einen Unfall mit drei Leichtverletzten gab es am Dienstagnachmittag auf der Kirchbaunaer Straße Höhe Theodor-Heuss-Allee in Altenbauna. Daran waren drei Fahrzeuge beteiligt. Am Mittwoch waren Beamte des Baunataler Polizeirevieres Süd-West mit der Laserpistole dort im Einsatz, um die Geschwindigkeit der Fahrzeuge in dem Straßenabschnitt zu messen.

Es gilt Tempo 50

Nach Angaben von Polizeisprecher Wolfgang Jungnitsch erwischten die Beamten in Höhe der Baunataler Diakonie 23 Autofahrer, die an dieser Stelle mehr als zehn Stundenkilometer zu schnell waren. An dieser Stelle gilt das innerörtliche Tempolimit von 50 km/h. Spitzenreiter war ein Verkehrsteilnehmer, der mit 73 km/h unterwegs war. Ihn kostet das zu schnelle Fahren 80 Euro. Außerdem gibt es einen Punkt in der Verkehrssünderkartei in Flensburg. (sok)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.