500 Paare werden zu den Nordhessischen Tanztagen erwartet

Die Sportelite kommt

Rolf Krey

Vellmar. Für die Freunde des Tanzsports ist es ein Höhepunkt, wenn am 10. und 11. September in der Frommershäuser Mehrzweckhalle die 11. Nordhessischen Tanztage stattfinden

So werden auch in diesem Jahr wieder Tanzpaare aus ganz Deutschland und den Nachbarländern erwartet. Zu sehen sind Standarttänze aller Leistungs- und Alterklassen, angefangen von den Nachwuchspaaren ab 18 Jahren bis zu den Senioren ab 65 Jahren.

„Neben Hessen tanzt sind die Nordhessischen Tanztage die zweite Großveranstaltung, die der Hessische Tanzsportverband gemeinsam mit Tanzsportvereinen ausrichtet“, erklärt Rolf Krey, Abteilungsleiter Tanzsport beim gastgebenden Obervellmarer Sportclub (OSC Vellmar).

Die Veranstaltung sei in den 80er-Jahren ins Leben gerufen worden, um die damals noch etwas isolierte Region Nordhessen im Zonenrandgebiet mit einer attraktiven Tanzsportveranstaltung zu unterstützen. Inzwischen sei das äußerst beliebte Turnier, das immer im September stattfindet, längst zu einem festen Bestandteil im Wettkampfkalender des Deutschen Tanzsportverbandes geworden, bestätigt Krey.

Das Turnier beginnt am Samstag, 10. September, um 11 Uhr. Am Sonntag, 11. September, zeigen die ersten Paare bereits ab 10 Uhr wieder ihr Können. Die Veranstaltung endet am Nachmittag mit der Siegerehrung des letzten Turniers.

Erwartet werden rund 500 Tanzpaare, die sich den kritischen Bewertungen der Juroren stellen. Getanzt wird auf vier Flächen parallel. „Dabei werden die interessierten Zuschauer Faszination und Vielfalt der Standart-Tänze auf hohem Niveau erleben können“, verspricht Rolf Krey. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei. Für das leibliche Wohl der Besucher ist gesorgt. (pwb) Foto: Brandau

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.