Johann-Friedrich-Krause-Schule belegt vierten Platz beim Kasseler Gesundheitspreis

Sportlich zu jeder Stunde

Die Mädchen und Jungen halten sich fit mit gesunder Ernährung und Sport: Die Klasse 2 der Johann Friedrich Krause-Schule in Schauenburg mit Klassenlehrerin Martina Haselroth. Foto:  Grigoriadou

Schauenburg. Sie stehen mit geschlossenen Augen im Klassenzimmer, heben langsam und im Takt das Knie hoch, kreisen mit den Armen und strecken sich in die Höhe. „Unser Ziel ist es, die Kinder täglich in Bewegung zu bringen“, sagt Martina Haselroth.

Sie ist Lehrerin an der Schauenburger Johann Friedrich Krause-Schule und freut sich über den vierten Platz des Kasseler Gesundheitspreises. Grund dafür ist das in den Schulalltag eingebaute Gesundheitsförderungskonzept. Das Preisgeld beträgt 350 Euro, das aber gleich wieder in Ballkissen investiert wird. „So können wir intensiver trainieren“, erklärt Martina Haselroth.

„Wir haben einen Bewegungsstundenplan. Zu Beginn jeder Stunde machen wir Übungen. Das fördert die Konzentration, das Gefühl des Gleichgewichts und so wird auch der Rhythmus geschult. Außerdem haben wir gemeinsam als Klasse beschlossen, dass wir so wenig wie möglich mit dem Auto fahren.“ Zur Schule oder Bushaltestelle wird demnach zu Fuß gegangen.

Keine Süßigkeiten

Auch Süßigkeiten gehören nicht in die Schule. Höchstens zum Geburtstag. Und was halten die Kinder davon? Charlotte Kalinka (8) und Jonas Vockeroth (7) gefällt vor allem die Essensregelung. „Alle aus der Klasse bringen nur gesunde Sachen mit“, sagt Charlotte und lacht. „Manchmal fällt es schwer, aber wir tun unserem Körper ja was Gutes.“ Jonas gefällt vor allem die Übung mit den Augen. „Da stehen wir gerade, gucken abwechselnd nach oben, zur Seite und nach unten.“ Unterschiede werden vor allem in der Konzentration der Kinder während des Unterrichtes bemerkbar. „Und das ist gekoppelt an gesunde Ernährung. Die Kinder haben großen Spaß daran.“

Von Anthoula Grigoriadou

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.