OSC Vellmar hat spezielle Angebote für Senioren: „Maßvoll und motiviert miteinander“ kommt gut an

Sportliche Erfolgsgeschichte

Erfolgsgarantin: Übungsleiterin Erika Müller leitet die Gruppe MuMM im OSC Vellmar seit zehn Jahren.

Vellmar. Es ist zwar kein großer Geburtstag, den die Mitglieder der Turnabteilung im Obervellmarer Sportclub (OSC Vellmar) dieser Tage feiern, dennoch können die Verantwortlichen stolz auf ihre Arbeit im Bereich des Seniorensports zu sein.

Erfolgsgarantin: Übungsleiterin Erika Müller leitet die Gruppe MuMM im OSC Vellmar seit zehn Jahren.

Genau vor zehn Jahren begann die Erfolgsgeschichte von MuMM, einem Sportangebot, das auf Initiative des Landessportbundes ins Leben gerufen wurde und vornehmlich als Angebot für ältere Mitmenschen über 50 Jahre gedacht war. Dabei steht MuMM für „maßvoll und motiviert miteinander“.

Der OSC gehörte damals zu den ersten Vereinen, die ein solches Angebot umsetzten. Seit dem ersten Tag sorgt Übungsleiterin Erika Müller dafür, dass aus der inzwischen auf 30 Personen angewachsenen Gruppe eine gute Gemeinschaft entstand, aus der auch zahlreiche private Freundschaften wurden.

„Die Idee war, ein breites Spektrum der verschiedensten Sport- und Freizeitangebote zu präsentieren und kennenzulernen“, erklärt Erika Müller. Dazu gehörten Ballspiele aller Art, Gymnastik, Nordic Walking, Wandern und Radfahren ebenso wie Schwimmen, Eislaufen, aber auch Schnupperstunden in anderen Vereinen.

So sei man schon bei Schützenvereinen, im Ruderclub oder beim Bogensportverein zu Gast gewesen, sagt die ausgebildete Übungsleiterin für Präventionssport. Auch kulturelle Angebote wie Konzert-, Theater- oder Museumsbesuche stehen inzwischen regelmäßig auf dem Programm der MuMM-Mitglieder, die längst nicht mehr nur Menschen über 50 sind.

Dass die Arbeit der 60-jährigen Trainerin Freude macht, ist ihr anzusehen. Mit großem Engagement leitet sie die Gruppe. Für ihren vorbildlichen Einsatz erhielt sie vor einem Jahr sogar den 1. Preis für innovative Seniorenarbeit vom Sportkreis Region Kassel.

„Unser Angebot erfreut sich sehr großer Beliebtheit, und wir können derzeit gar nicht so viele Teilnehmer aufnehmen, wie Interessenten vorhanden sind“, erklärt Erika Müller. Es sei die Vielfalt der Angebote, die MuMM so interessant und beliebt gemacht habe, gibt sie sich bescheiden.

Beliebte Vielfalt

Vielleicht könne man weitere Mitglieder aufnehmen, wenn die anstehende Erweiterung des vereinseigenen Clubhauses an der Heckershäuser Straße abgeschlossen sei und somit weitere Trainingsräume zur Verfügung stehen.

Bis es so weit ist, treffen sich die Damen und Herren aller Altersklassen jeden Donnerstag von 9 bis 10.30 Uhr in der OSC-Trainingshalle an der Brüder-Grimm-Straße, um gemeinsam maßvoll und motiviert miteinander etwas zu unternehmen.

Von Werner Brandau

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.