Mitgliederboom in TSV-Sparte: Tri-Team Fuldatal freut sich über schwarze Zahlen - Ämtertausch im Vorstand

Als sportliches Aushängeschild etabliert

Neuer Vorstand beim Tri-Team Fuldatal: Marco Rudel (von links), Sebastian Meyer, Bernd Walter, Oliver Lieblein, Norman Seelinger, Patrick Bujok und Dieter Koch wurden einstimmig gewählt. Auf dem Bild fehlen Salvatrice Plantera und Yvonne Dippel. Foto: Kisling

Fuldatal. Insgesamt 97 Triathleten begrüßte Oliver Lieblein, wiedergewählter Vorsitzender des Tri-Team Fuldatals, zum neuen Jahr in den eigenen Reihen. Die Sparte des TSV Ihringshausen erlebte einen förmlichen Mitgliederboom in den letzten Jahren und hat sich fest als ein sportliches Aushängeschild in der Region etabliert.

„Besonders die tolle Gemeinschaft und die gegenseitige Unterstützung im Team sind für unsere Mitglieder wichtig“, erklärte Lieblein während der Mitgliederversammlung die Gründe für die positive Entwicklung.

Sportlich zeigt die Leistungskurve auch dank der Damenmannschaft, die in der Regionalliga und somit Deutschlands dritthöchster Liga startet, ebenfalls nach oben. So fiel es dem alten Vorstand leicht, ein positives Fazit des vergangenen Jahres zu ziehen. „Unsere Abteilung ist breit aufgestellt. Vom Leistungs- bis zum Breitensport haben wir alles zu bieten“, erklärte der Sportliche Leiter Marco Rudel.

Dank der engagierten Vorstandsarbeit schrieb man nicht nur schwarze Zahlen, sondern bot den Mitgliedern auch Attraktionen. Insofern war die einstimmige Entlastung des bisherigen Vorstandes keine Überraschung.

Auch bleiben alle bisherigen Amtsinhaber im Vorstand. So steht Oliver Lieblein weiterhin an der Spitze der Ausdauersportler, Dieter Koch bleibt ebenso Schriftführer wie Marco Rudel Sportlicher Leiter und Norman Seelinger Internetbeauftragter.

Neu ins Team sind Patrick Bujok als Kassierer und Yvonne Dippel als Pressewartin gerückt. Die bisherige stellvertretende Vorsitzende Salvatrice Plantera tauschte ihr Amt und wird nun den neu eingeführten Posten der sportlichen Leiterin übernehmen. Ebenfalls neu ist das Amt des stellvertretenden Kassierers, das der bisherige Kassierer Bernd Walter annahm. Der bisherige Pressewart Sebastian Meyer hofft, sich als neuer stellvertretender Vorsitzender noch intensiver in die Vorstandsarbeit einbringen zu können.

Der neue Vorstand des Tri-Teams wurde einstimmig gewählt und vertritt die Interessen der Mitglieder nun für eine Amtsperiode von zwei Jahren. (ptk)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.