Feuerwerk wegen Brandgefahr abgesagt – Breites Musikangebot

Stadtfest in Fritzlar ohne Knaller

Soll auch auf dem Stadtfest in Fritzlar auftreten: Das Baunataler Supertalent Michael Holderbusch.

Fritzlar / Baunatal. Ein Veranstaltungsprofi organisiert diesmal die Party: Beim Fritzlarer Stadtfest wird sich einiges ändern und doch vieles so bleiben, wie es sich bewährt hat. Aus Gründen des Brandschutzes wieder abgesagt wurde das für den Abschluss am Sonntag geplante Feuerwerk.

Karsten Koppelin (Baunatal) hat unter anderem Organisationserfahrung vom Kasseler Zissel, von der Wehlheider Kirmes, vom Baunataler Stadtfest und anderen Festen. Er wird beim Stadtfest, das vom 19. bis 21. August läuft, die zwei Bühnen und die Stände in der Innenstadt betreuen. Das sorgt auch für Unmut. Es geht um Standgebühren.

Mehr dazu lesen Sie am Donnerstag in der gedruckten Ausgabe der HNA.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.