Am 19. Mai rollen über 100 Geländewagen des rumänischen Herstellers Dacia zur Königsalm

Stelldichein der Duster-Fans

Geländegängig: Die Geländelimousine Duster von Dacia hat viele Fans. Archivfoto: nh

Nieste. Fans und Fahrer der Geländelimousine Duster von Dacia treffen sich am Samstag, 19. Mai, ab 10 Uhr zum 2. Großen Internationalen Jahrestreffen der Internetgemeinschaft dustercommunitiy.de.

Das Treffen an der Königsalm bei Nieste bietet den Mitgliedern der Internetgemeinschaft die Möglichkeit, andere Liebhaber des rumänischen Automodells persönlich zu treffen und „Benzin-Gespräche“ zu führen. Dabei geht es vor allem um Themen wie Tuning, Technik und Umwelt. Die Veranstalter erwarten über 200 Gäste aus Deutschland und mehr als 100 Fahrzeuge aus dem benachbarten Ausland.

Das Rahmenprogramm bietet neben Essen und Trinken und einer Tombola mit zahlreichen Preisen auch Informationen und Anschauungsmaterial über den Duster. Als Highlight wird es Fahrten in einer Sandgrube geben, die Aufschluss über die Geländequalitäten des Fahrzeugs geben soll. (sjh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.