Empfang des Landkreises: Regionale Karnevalisten leiteten die heiße Phase ein

Stelldichein der Narren

Aus Niestetal dabei: Büttenredner Franz Pyszko. Foto: Löschner/nh

Baunatal / SchauenBurg. Beim nördlichsten Karnevalsverein Hessens wird „Sieburg Ahoi“ gerufen. Das brauchte Sitzungspräsident Torsten Helmbrecht mit den versammelten Karnevalisten aus dem gesamten Landkreis Kassel am Sonntag nicht lange zu üben.

Zum ersten Mal fand der Empfang des Landkreises Kassel für die Karnevalsvereine in Bad Karlshafen statt, und die Gastgeber vom Club Sieburg Ahoi hatten den Kursaal entsprechend närrisch herausgeputzt. Fast 500 Anmeldungen hatte es für das Defilee vor Landrat Uwe Schmidt in Bad Karlshafen gegeben, nicht allen konnte entsprochen werden.

20 Karnevalsvereine hatten ihre Präsidenten oder Prinzenpaare an die Weser entsandt, die nach ihrem Einmarsch mit Grußworten von Sitzungspräsident Helmbrecht, Landrat Schmidt und Bad Karlshafens Bürgermeister Ullrich Otto empfangen wurden. Geehrt wurden die Abordnungen vom Kreisoberhaupt Schmidt mit jeweils einem Orden und einem Fläschchen Bad Karlshafener Sole, darunter als Abgesandte des Bauna-Tals auch die Großenritter Carnevalsgemeinschaft (GCG) und der Carneval-Club Elgershausen (CCE).

In dem Programm, das am Mittag begann und bis zum Abend dauerte, präsentierten sich die Vereine des Landkreises Kassel mit der großen Bandbreite ihrer karnevalistischen Arbeit. Hauptsächlich waren mit den Prinzengarden und den Tanzmariechen junge Tänzerinnen zum Kreisempfang geschickt worden, die allesamt nahezu perfekte Vorstellungen ablieferten. Aber auch Büttenredner, Comedy-Gruppen und Männerballett fanden sich unter den zahlreichen Programmpunkten.

Kontakte gepflegt

Die Aktiven nutzten den Empfang des Landkreises vor ihren eigenen Veranstaltungen, um Kontakte zu pflegen, gemeinsam zu feiern und sich einen Einblick in die Arbeit der Nachbarvereine zu verschaffen. Die nordhessische Karnevalistengemeinde schien sich dabei im Kursaal am Weserufer pudelwohl zu fühlen.

Aus der engeren Region Kassel standen außerdem auf der Einladungsliste des Kreises: 1. Große Karnevalsgesellschaft 1949 Lohfelden, Niestetaler Carnevals Club Blau Weiß 1981 Karneval & Tanzsportgemeinschaft Die Losse-sterne, Helsaer Gäggägs, Karnevalsgesellschaft Aquarianer Vellmar, Mönchehofer Sportverein 1895 - Karnevalisten sowie der Niester Carnevals-Club. (zlö/nh)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.