CDU stellt in Nieste keinen Bewerber zur Bürgermeisterwahl auf

Bürgermeister Edgar Paul

Nieste. Vier Wochen vor Ablauf der Bewerbungsfrist für die Bürgermeisterwahl in Nieste deutet sich an, dass es keinen Gegenkandidaten für Amtsinhaber Edgar Paul (SPD) geben wird. Die CDU werde für die Wahl am 2. Dezember dieses Jahres keinen Bewerber aufstellen.

Dies sagte deren Kreisvorsitzender Frank Williges auf HNA-Anfrage. Seit der Kommunalwahl im März 2011 sind die Christdemokraten nicht mehr im Niester Parlament vertreten. Sie hatten sich mangels Kandidaten nicht mehr um den Wiedereinzug beworben. Das 15-köpfige Parlament besteht gegenwärtig ausschließlich nur aus SPD-Abgeordneten. Einen Sitz im Gemeindevorstand hat die SPD freiwillig an die CDU-Kommunalpolitikerin Karin Würfel abgetreten. (ket)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.