Stetig steigender Verkehrsstrom bei VW: Stadt Baunatal eröffnet Riesen-Kreisel

Am Freitag wurde nach nur viermonatiger Bauzeit der Kreisel am OTC Höhe Zwickauer Straße eröffnet.

Baunatal. Die Wolfsburger Straße am Original-Teile-Center (OTC) von VW wird sich in den nächsten Monaten zur Hauptachse für den Lkw-Verkehr zum VW-Werk entwickeln.

Hier: Alles Wissenswerte über das OTC in unserem Regiowiki.

Schließlich kommt zum Lieferverkehr für Europas größtes Ersatzteilzentrum ab Mitte 2012 noch der Warenstrom zum neuen Logistik-Zentrum Cross-Dock hinzu. Die Stadt Baunatal hat reagiert: Am Freitag wurde nach nur viermonatiger Bauzeit der Kreisel am OTC Höhe Zwickauer Straße eröffnet. Damit ist ein echtes Nadelöhr am OTC verschwunden.

Die Ausmaße des neuen Verkehrsplatzes stehen quasi für die Entwicklung von Volkswagen nahe Kirchbauna und Rengershausen. Der Kreisel ist mit 42 Meter Außen- und 26 Meter Innendurchmesser ein Gigant seiner Klasse. Dadurch könnten in Zukunft auch Lang-Lkw, so genannte Gigaliner mit bis zu 25 Metern Länge, problemlos den Platz umrunden - sofern sie denn in Deutschland zugelassen werden. Insgesamt investiert VW in diesem Bereich rund 70 Millionen Euro in das Cross-Dock und die Erweiterung des OTC 4.

1,7 Millionen Euro nimmt die Stadt für die Verbesserung der Situation auf der Wolfsburger Straße in die Hand. Mit dem Geld wurde nicht nur der Kreisel finanziert, im oberen Abschnitt entstand ein Linksabbieger zum Cross-Dock. Und schon bald sollen im Bereich der unterhalb gelgegen Kreuzung mit Fehrenberger und Hannoverscher Straße die Fahrspuren von zwei auf vier erhöht werden, kündigte Planer Markus Gajowski vom gleichnamigen Baunataler Ingenieurbüro an. Das alles soll für einen besseren Verkehrsfluss sorgen.

Von Sven Kühling

Mehr zu diesem Thema lesen Sie am Samstag in der gedruckten Ausgabe der HNA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.