Fahrbahn wird erneuert

Straße in Altenritte während der Ferien dicht

+
In den Herbstferien Baustelle: Auf diesem Abschnitt der Wilhelmshöher Straße wird die Fahrbahn erneuert. Die Straße wird dafür gesperrt. Der Verkehr soll in dieser Zeit über die Finkenstraße rollen.

Baunatal. Auf Behinderungen müssen sich Autofahrer während der Herbstferien im Stadtteil Altenritte einstellen. Die Stadt Baunatal sperrt die Wilhelmshöher Straße - Hauptdurchgangsstraße im Ort.

Grund: Die Fahrbahn wird zwischen Hagebuttenweg und Haselnussweg auf einer Länge von 180 Metern erneuert. 68.000 Euro werden investiert.

Start für die Bauarbeiten ist am kommenden Montag, 14. Oktober. „Die Fahrbahn weist starke Risse auf“, sagt Hartmut Wicke vom Bauamt im Rathaus. „Die Straße ist sanierungsbedürftig.“

Bis zum Ende der Ferien am 25. Oktober soll die Wilhelmshöher Straße mit einer neuen Decke ausgestattet werden. Laut Wicke handelt es sich dabei um ein besonderes Verfahren, um die Straße nicht gleich von Grund auf erneuern zu müssen, was auch wesentlich teurer wäre. Die obere Asphaltschicht wird um vier Zentimeter abgefräst. Auf die untere Schicht wird ein Glasfaserverbundstoff aufgesetzt. „Das erhöht die Haltbarkeit der Straße.“

Der Verkehr wird während der umfangreichen Arbeiten über die Finkenstraße umgeleitet. Das gilt auch für den Busbetrieb. Insgesamt werden nach Angaben des Rathauses 950 Quadratmeter Asphalt aufgetragen und 100 Tonnen Asphaltbeton eingebaut. Zudem soll die gepflasterte Rinne auf der rechten Seite Richtung Kassel erneuert werden. Die gegenüberliegende Seite, so Wicke, sei noch in Ordnung, weil dort häufiger Autos abgestellt werden, was den Untergrund schütze.

Vor gut zehn Jahren hatte es um den Umbau der Wilhelmshöher Straße heftige Diskussionen gegeben. Damals wurde die Hauptader des Stadtteils aufwendig umgebaut. Durch den Einbau mehrerer Verschwenkungen sowie anderer Hindernisse wollte das Rathaus eine Verkehrsberuhigung erreichen. Auch Tempo 30 wurde auf der häufig auch von Autofahrern aus Richtung Kassel genutzten Durchgangsstraße angeordnet.

Von Sven Kühling

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.