Straße in geplantem Wohnquartier an der Bauna soll nach Heinrich Pflug heißen

Heinrich Pflug

Baunatal. In das neue Wohnquartier, das nördlich der Bauna auf dem ehemaligen Gelände der Theodor-Heuss-Schule (THS) geplant ist, soll eine Heinrich-Pflug-Straße führen. Diese Meldung kommt aus dem Baunataler Rathaus.

Das gesamte Gebiet mit 18.000 Quadratmetern Fläche, auf dem 100 bis 120 Wohneinheiten vorgesehen sind, solle den Namen Am Stadtpark erhalten, hat der Magistrat festgelegt.

Die Zufahrt soll gegenüber der Straße Am Goldacker entstehen. Heinrich Pflug, gestorben 2009, war seit 1964 Rektor der Mittelpunktschule an der Bauna und ab 1971 Direktor der daraus entstandenen THS, eine der ersten Gesamtschulen in Hessen, deren Konzepte „Henner“ Pflug maßgeblich mitgestaltet hat. Er war auch Stadtarchivar und initiierte eine Stadtchronik in vier Bänden. (ing)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.