Straßenamt will Hannoversche Straße 2013 sanieren

+

Niestetal. Seit Jahren hoffen Anwohner und Pendler, dass die marode Hannoversche Straße in Sandershausen (Foto) erneuert wird - jetzt kann die Straßenbauverwaltung den Betroffenen Hoffnung machen, dass sich im kommenden Jahr etwas tut.

„Wir streben die Erneuerung für 2013 an“, sagte Horst Sinemus, Sprecher von Hessen Mobil, auf HNA-Anfrage. Wahrscheinlich noch länger hinziehen wird sich dagegen die Sanierung der Hannoverschen Straße zwischen dem Ortsrand von Sandershausen und dem Staufenberger Ortsteil Landwehrhagen.

Beide Projekte könnten wegen der erforderlichen Umleitungen nicht zeitgleich angegangen werden, sagte der Sprecher. Die Gemeinde Niestetal will die Bauarbeiten an der Ortsdurchfahrt nutzen und bei dieser Gelegenheit die Kanalisation erneuern. (ket)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.