Großes Fotovoltaiksystem auf Halle 4a installiert – Anlagen auf Neubauten geplant

Strom vom Dach für VW

Strom aus Sonnenlicht: Auf Halle 4a des Baunataler VW-Werks wurden Fotovoltaikmodule installiert. Karl-Heinz Horchler (links) von der Kraftwerk GmbH erläutert, dass die Anlage jährlich 130 Haushalte versorgen könnte. Fotos: VW/nh

Baunatal. Eine große Fotovoltaikanlage ist auf Halle 4a des Baunataler VW-Werks installiert worden. Auf einer Dachfläche von gut 3500 Quadratmetern (etwa die Größe eines halben Fußballfelds) will die Kraftwerk GmbH von Volkswagen ab Ende November mittels Solarzellen aus Sonnenlicht Strom erzeugen.

Diesen will VW selbst nutzen, um Kosten zu sparen.

Mini-Windrad: So ähnlich wird die Anlage aussehen, die VW-Azubis bauen.

Mindestens eine weitere Fotovoltaikanlage solle im kommenden Jahr montiert werden, sagt Pressesprecher Rudi Stassek.

Mit den neuen Modulen auf Halle 4a direkt neben der Autobahn 49 können bis zu 452 000 kWh (Kilowattstuden) elektrische Energie pro Jahr erzeugt werden. Das entspreche dem Bedarf von 130 Haushalten.

Mehr dazu lesen Sie am Dienstag in der gedruckten Ausgabe der HNA.

Von Ingrid Jünemann

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.