Bürgerhaus Parkstraße in Denn-/Ditterhausen wieder eröffnet – 300 Besucher informierten sich

Tänzer nahmen Saal in Beschlag

Spaß am Tanzen: Unter professioneller Anleitung wagten sich viele der Besucher auf die Tanzfläche Foto:  Büntig

Fuldabrück. Großer Andrang herrschte beim Showabend zur Wiedereröffnung des Bürgerhauses Parkstraße in Denn-/Dittershausen inklusive des Restaurants Essgenuss, das vom neuen Pächterpaar Anke und Edgar Müller betrieben wird.

Nach einer musikalischen Begrüßung durch das Trio Schlagerlust folgten Showeinlagen, die Tanzsportfans bis aus München und Hamburg anlockten.

Die amtierenden deutschen Meister Lateinamerikanische Tänze, Motsi Mabuse und Evgenij Voznyuk, sowie die Let’s dance-Gewinner Erich Klann und Partnerin Oana Nechiti begeisterten mit ihren Auftritten das Publikum.

Während zahlreiche Gäste die Gelegenheit nutzten, selbst zu tanzen, erfüllten sich andere ihren Wunsch nach gemeinsamen Fotos und Autogrammen, zu denen auch Stargast Magdalena Bzreska gerne bereit war. Das Interesse vieler ortsansässiger Besucher lag vor allem darin, sich einen ersten Eindruck zu verschaffen und über die weiteren Angebote zu informieren.

Erich Klann stellte den 300 Besuchern die Idee vor, aus dem Bürgerhaus ein Kulturbegegnungszentrum mit vielseitigen Angeboten im Bereich Tanz und Musik (unabhängig von Alter und Vorkenntnissen) zu machen, an denen neben dem Ehepaar Müller auch die vier Tänzer dauerhaft aktiv beteiligt sein werden.

Selbstverständlich wird das Bürgerhaus weiterhin sowohl von den Fuldabrücker Vereinen als auch seitens der Gemeinde für Veranstaltungen sowie Familien- und Vereinsfeiern genutzt werden. Das Restaurant Essgenuss ist ab 1. Februar täglich außer montags ab 17 Uhr geöffnet. (pbü)

Geplante Veranstaltungen

• 23. Februar und 29. März:

Tanzworkshop Latein für Jedermann mit Motsi Mabuse und Evgenij Voznyuk.

• 30. März: Tanz in den Mai mit Elvis Night und Imitator El Voice.

Weitere Informationen zu Inhalten, Preisen sowie Kartenreservierung unter info@tbvg.de und Tel. 01 70-8 64 66 98

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.