Einbruch auf Minigolfplatz: Täter ließen Schläger mitgehen

Lohfelden. Einen Schaden von 1000 Euro haben Unbekannte bei einem Einbruch auf der Minigolf-Anlage am Nordhessenstadion in Lohfelden verursacht.

Wie die Polizei mitteilte, drangen die Täter in die als Kassen- und Verkaufsraum dienende Holzhütte auf dem Gelände der Anlage ein.

Der Schaden wurde am Dienstag entdeckt. Die Unbekannten müssen sich zwischen Sonntag 19 Uhr und Dienstagmittag Zutritt verschafft haben.

Schläger und Geldkassette

Sie ließen mindestens fünf Minigolfschläger, einen silbernen Mini-Fernsehapparat mit einer Bildschirmdiagonale von 30 Zentimeter und eine gelbe Geldkassette mitgehen. An Bargeld fiel den Tätern eine Summe zwischen 80 und 100 Euro in die Hände. Der reine Sachschaden beläuft sich auf 400 Euro.

Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise zu verdächtigen Personen und zum Verbleib des Diebesguts. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0561/9100 entgegen. (hog)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.