86-Jährige auf Friedhof überfallen - Täter raubte Handtasche

Lohfelden. Eine 86 Jahre alte Frau ist am Sonntagnachmittag Opfer eines dreisten Überfalls auf dem Hauptfriedhof in Lohfelden geworden.

Wie die Polizei mitteilte, war die Seniorin gegen 14 Uhr auf den Friedhof an der Bergstraße gegangen, um ein Grab zu pflegen. Während sie sich bückte, um einen Blumentopf aufzuheben, schlich sich von hinten ein Mann heran und riss ihr die Handtasche vom Arm.

Später informierte die 86-Jährige ihren Sohn über den Raub. Der fand die Damenhandtasche in der Restmülltonne am Wohnhaus der Seniorin an der Talstraße. In der Tasche fehlte nur 50 Euro Bargeld, alles andere war noch da.

Die Polizei bittet Zeugen, die den Täter auf dem Friedhof oder an der Talstraße mit der geraubten Handtasche gesehen haben, sich zu melden. Hinweise werden unter der Rufnummer 0561/9100 im Kasseler Polizeipräsidium entgegengenommen. (hog)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.