Unbekannter verletzte sich an Glasscheibe

Täter stiegen in Läden ein

Baunatal. Unbekannte Täter stiegen in der Nacht zu Freitag in einen Friseursalon und eine Pizzeria an der Birkenallee in Altenbauna ein. Nach Angaben von Polizeisprecher Wolfgang Jungnitsch muss sich ein Täter vermutlich beim Einschlagen einer Scheibe des Friseurgeschäftes verletzt haben. Die Blutspuren des Unbekannten fanden die Beamten dann auch in den Räumen der Pizzeria.

Den Zeitraum für die Taten gibt Jungnitsch mit 1.30 bis 7 Uhr an. An dem Friseurladen hatten die Täter zunächst versucht, die Eingangstür aufzubrechen. Das misslang. Auch der nächste Versuch, ein Fenster aufzuhebeln, scheiterte. Daraufhin schlugen sie eine Scheibe ein. Aus dem Salon entwendeten die Täter unter anderem Kosmetikartikel, aus dem Lokal, an dem sie ebenfalls eine Scheibe einschlugen, Wechselgeld. Die Polizei hofft, einen Täter über eine DNA-Analyse aus den Blutspuren ermitteln zu können. (sok)

Hinweise: 05 61/91 00.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.